Muskelentspannung – schnell und einfach | backlaxx®

Muskelentspannung – schnell und einfach

Verspannungen und verklebte oder verkürzte Faszien machen 90% der Rückenschmerzen aus. Ein kleiner Überblick über drei wirksame Methoden.
Sehr häufig ist die Ursache von Rückenschmerzen eine verspannte oder verhärtete Muskulatur. Dies wird durch eine Überstrapazierung ausgelöst. Um diese Verspannungen zu lösen gibt es verschiedene Möglichkeiten.

  Lesedauer: 5 min

by Roland Späht | 15.09.2019


Muskelentspannung - 90% der Lösung

90% der Rückenschmerzen sind myofaszial bedingt. Somit liegt die Ursache in einer verspannten oder verhärteten Muskulatur sowie verklebten oder verkürzten Faszien. Bei einem Hexenschuss oder Schleudertrauma sind es die Muskeln oder der Bandapparat, der uns Schmerzen bereitet. In den seltesten Fällen ist es Bandscheibenvorfall oder ähnliches.

Die Lösung für die Hauptursache von Rückenschmerzen ist relativ simpel, wenn einem diese Tatsache bewusst ist. Löse Verspannungen, reduziere Stress und die Wahrscheinlichkeit Rückenschmerzen zu bekommen sinkt um 90%. Wie wir aber alle wissen ist es nicht so einfach, schließlich ist unser Alltag mit vielen Aufgaben vollgepackt und nur selten bleibt Zeit um sich um sich selbst zu kümmern.

Dies ist der Grund warum wir Dir an dieser Stellen schnelle und einfache Methoden zeigen, die wenig Zeit beanspruchen und wirkungsvoll Verspannungen lösen, Stress reduzieren und die Faszien wieder geschmeidig machen.


1. Zuerst lesen!

Was erfährst Du in diesem Artikel?

Dieser Artikel gibt Dir einen kurzen Einblick über die Wirkweise einer

  • Akupressurmatte,
  • der progressiven Muskelentspannung nach Jacobson und
  • der Wärmetherapie. 

Klicke auf den Bildlink, der führt Dich zu einem vollständigen Artikel der Erkrankung.

Wie ist dieser Artikel zu lesen?

Du möchtest Dir einen allgemeinen Überblick über mögliche Ursachen deiner Rückenschmerzen verschaffen?

  • Fühle Dich frei den Artikel zu überfliegen und lese das was Dich interessiert.

Du möchtest detaillierte Informationen?

  • Springe mittels des Inhaltsverzeichnisses auf Deine Erkrankung und danach auf den Bildlink somit gelangst Du zu einer detaillierten Beschreibung.

2. Akupressurmatte

Die Akupressurmatte bietet in mehrerer Hinsicht eine Hilfe bei Rückenschmerzen

Die traditionelle chinesische Medizin (TCM) erfreut sich immer größer werdender Beliebtheit. Akupressur, Akupunktur und Moxibustion sind Anwendungen, die auf eine Stimulation spezieller Körperpunkte abzielen. Hier kommt die Akupressurmatte ins Spiel. Sie wirkt auf die Druckpunkte ein und hat viele weitere positive Effekte.

Welche das sind, was die Akupressurmatte so bemerkenswert macht und bei welchen Erkrankungen sie eingesetzt werden kann, werden wir Dir hier vorstellen.



3. Progressive Muskelrelaxation

Die progressive Muskelentspannung (auch progressive Muskelrelaxation) nach Edmund Jacobson ist ein Entspannungsverfahren. Durch Anleitung werden diverse Muskelpartien gezielt angespannt und wieder entspannt.

Die progressive Muskelrelaxation nach Jacobson ist eine einfach zu erlernende Entspannungstechnik, weil Sie nicht darauf abzielt den Geist zu kontrollieren sondern die Muskeln, was uns deutlich einfacher fällt. Dabei wandert man von den Armen und Händen über das Gesicht bis in die Zehen und spannt dabei einzelne Muskelgruppen für ca. 5 - 7 Sekunden kräftig und entspannt diese für 30 Sekunden wieder.

Das Ergebnis einer regelmäßigen Anwendung ist, dass man innerhalb von wenigen Minuten in eine tiefe Entspannung verfällt. Somit entsteht eine bessere Körperwahrnehmung und man wird resistenter gegen Stress und Verspannungen.


4. Wärmetherapie

Die eingesetzte Wärme bei der Thermotherapie fördert eine tiefe Entspannung der Muskulatur und unterbindet die Signale der nervalen Rezeptoren an das Gehirn. Ein weiterer Effekt ist die Stressreduktion.

Die Wärmetherapie bietet eine einfache und schnelle Lösung. Solltest du gerne auf altbewährte Hausmittel zurückgreifen und auf eine sofortige Linderung deiner Schmerzen hoffen, dann ist die Wärmetherapie genau die richtige Entspannungsmethode für dich.

Kurz gesagt: die Wärmetherapie ist in jeder Situation anwendbar und hilft dir durch die angenehme Erwärmung schmerzender Regionen deinen Alltag zu bewältigen.



▼ Bildquellen