Benzoeöl wird aus dem geernteten Benzoeharz vom gleichnamigen Baum mittels Lösungsmittelextraktion gewonnen.

© Андрій Пограничний – stock.adobe.com

Das Benzoeharz wird vom, vorwiegend im asiatischen Raum, vorkommenden Benzoebaum geerntet. Das Benzoeöl wird dann durch Extraktion mittels Alkohol gewonnen.

  • entspannend, beruhigend, angstlösend, antidepressiv,
  • antibakteriell, entzündungshemmend, schleimlösend, krampflösend, harntreibend,
  • sehr hautpflegend und -regenerierend, wundheilend,
  • bei Akne, Ekzemen,
  • bei rheumatischen Beschwerden,
  • bei Erkältungsbeschwerden (Husten, Bronchitis),
  • bei Blasenentzündung,
  • bei Stress und Hektik,
  • gegen prämenstruelles Syndrom,
  • natürliches Konservierungsmittel für Cremes,
x